Lebenswerk statt Doppelbelastung – Work Life Balance für morgen

Work Life Balance
Die Welt in der wir heute leben ist so komplex und vielfältig, dass es für Menschen stetig herausfordernder wird, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. In regelmäßigen Abständen sind wir mit Veränderungen unterschiedlichen Ausmaßes konfrontiert: Privat, beruflich und gesellschaftlich. Diese Veränderungen unter einen Hut zu bringen, der sich Leben nennt, ist Ziel meiner Arbeit.

KLIMAWANDEL PASSIERT

Gesellschaftlich leben wir in einer Zeit des Klimawandels, dessen Auswirkungen die Lebensweisen unserer Kinder und Kindeskinder stark beeinflussen werden. Wir sind immer öfter dazu angehalten, uns zu überlegen, wie wir als Weltbürger und Weltbürgerinnen die Verantwortung über diese Entwicklungen mittragen können.

LEBEN VERÄNDERT

Private und berufliche Entwicklungen in unseren Leben versuchen wir so gut wie möglich unter einen Hut zu bringen, der passt und nicht zwickt. Und im Idealfall Platz bietet für eine Partnerschaft, Familie und Freunde, eine Karriere und uns Selbst. An der Schnittstelle zwischen Privatperson und Erwerbsmensch sind wir gefordert uns mit Lebensorganisation und Familienmanagement, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Projekt- und Lebensplänen, Teamarbeit, Arbeitsorganisation und Zeitmanagement auseinanderzusetzen. Dabei setzen wir es uns zum Ziel, selbst resilient zu bleiben, d.h. auf Veränderungen flexibel, offen und vertrauensvoll zu reagieren.
Und wir möchten ein gutes Leben führen.
Sich in diesem fordernden Spannungsfeld zurechtzufinden, erfordert von Zeit zu Zeit eine persönliche Reflexion, ein Innehalten, eine Neuorientierung, eine Bestandsaufnahme, eine Zielarbeit oder eine erweiterte Lebensplanung.

Familie fordert

Besonders herausfordernd wird es für Frauen, wenn sie zusätzlich zu all den Veränderungen und Entwicklungen, die man als Mensch in regelmäßigen Abständen durchlebt, schwanger werden. Für heutige Mütter ist es in vielen Fällen kein entweder-oder sondern ein sowohl-als-auch und unter dem Hut, der bereits berufliche und private Entwicklungen beherbergt, muss Platz geschaffen werden. Für einen Kinderwunsch. Für eine Schwangerschaft. Womöglich für eine Fehlgeburt. Für eine Geburt. Für Rückbildung. Für Stillen. Für Erziehung. Für Verantwortung. Global und familiär. Für Liebe. Und für Geduld. Geduld. Und Geduld.
Einen Säugling oder ein Kleinkind gut unter den heutigen Lebenshut zu integrieren, ist die Königsdisziplin des gelebten Veränderungsmanagements. Eine familiäre, partnerschaftliche und weibliche Höchstleistung, die zu begleiten Schwerpunkt meines Unternehmens ist und bereits mit der Geburtsvorbereitung beginnt.

BERATUNG ERMÖGLICHT

Ich biete persönliche Beratung, Kurse und Publikationen zu Themen der beruflichen und privaten Veränderung an, ohne eine strenge Unterscheidung zwischen dem Menschen als Privatperson und dem Menschen als Arbeitswesen zu treffen. Als Unternehmensberaterin, Mutter, Lebensberaterin und Sozialökologin bin ich der Ansicht, dass es sinnvoll ist, Beruf und Privates unter einer ganzheitlichen systemischen Brille zu betrachten und zu bearbeiten. Nicht um eine Work Life Balance herzustellen, sondern um die Trennung zwischen Beruflichem und Privatem auch gedanklich aufzulösen. Unterschiedliche Lebensbereiche haben immer Auswirkungen aufeinander und zwischen einzelnen Themen gibt es immer Überschneidungen. Mütter zum Beispiel, aber auch viele Väter, haben viele unterschiedliche Jobs. Manche sind bezahlt. Manche nicht. Für manche gibt es Anerkennung, für andere weniger.

Und doch gehören alle gemeinsam unter den Hut, der sich Leben nennt. Manchmal auch völlig balancefrei.

Maria Lackner

Maria Lackner ist Unternehmerin, Sozialökologin, Work Life Coach und Mutter. Schwerpunkt ihrer Beratung ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die mentale Geburtsvorbereitung.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

*

code